Kursleiterschulung in Bayern 2019

Services

Stufen des Lebens

  • ist ein missionarisches Gemeindeaufbaumodell, das biblisch, seelsorgerlich und lebensthematisch angelegt ist.
  • richtet sich an Menschen, denen die Schwelle zu Glauben und Gemeinde zu hoch geworden ist.
  • vermittelt nicht vorrangig theologisches Wissen, sondern versucht durch bildhafte Gestaltung und dialogisch-anschauliches Arbeiten den Teilnehmenden  elementare Glaubens- und Lebenshilfe zu vermitteln.

 

Eingeladen sind

  • Haupt- und Ehrenamtliche, die Stufen des Lebens durchführen oder kennenlernen möchten.
  • Alle, die sich gerne in missionarischer Gemeindeentwicklung engagieren wollen.

 

Die Kursleiter von Stufen des Lebens treffen sich regelmäßig zu Fortbildung und Austausch. Die Teilnehmenden an den Kursleiterseminaren erhalten ein Zertifikat, das zusammen mit der Kursmappe zur Durchführung der Kurse von Stufen des Lebens berechtigt. Bei den Seminaren wird jeweils ein Kursdurchgang (vier Unterrichtseinheiten) miterlebt und die dazugehörige Kursmappe kann erworben werden.

 

Ein Platz an der Sonne

Im Kurs werden Sonnenplätze des menschlichen Daseins aufgesucht, die womöglich schon längst zu Schattenplätzen wurden. Anhand neutestamentlicher Geschichten wollen wir dies aufdecken und miterleben, wie durch das Angebot Jesu die Sonne durch den Schatten bricht und neuen Lebensraum schafft.

 

Zachäus; Heilung des Kranken am Teich Bethesda; die blutflüssige Frau; Gleichnis vom Schalksknecht


Datum: 05. - 07. April 2019


Veranstaltungsort:  Allgäu Weite, Winkel 7, 87477 Sulzberg-Moosbach


Kosten pro Person:
  178,- Euro Einzelzimmer, 170,- Euro im Doppelzimmer (incl. Verpflegung, Kurtaxe & Kursgebühr)


Leitung: Johanna Scheller, Magdalene Fuhr, Frieder Gutscher

Download
Flyer "Ein Platz an der Sonne"
Stufen des Lebens Allgäuer Weite.pdf
Adobe Acrobat Dokument 742.7 KB

Farbe kommt in dein Leben

An manchen Tagen scheint alles grau und wir sehnen uns danach, dass Farbe ins Leben kommt. Dunkles  und Helles – beides gehört zu unserem Leben. 

 

Vier neutestamentliche Geschichten zeigen, wie durch Begegnungen zwischen Menschen und mit Jesus das Leben bunter wird.

 

Blinder Bartimäus, Kindersegnung, Maria am Grab, der Auferstandene am See Tiberias


Datum:  22.-24. März 2019


Veranstaltungsort: Gästehaus der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf, 90617 Puschendorf


Kosten pro Person:
werden noch bekannt gegeben


Leitung:  Johanna Scheller, Monika Rößner


Ein Platz an der Sonne

Im Kurs werden Sonnenplätze des menschlichen Daseins aufgesucht, die womöglich schon längst zu Schattenplätzen wurden. Anhand neutestamentlicher Geschichten wollen wir dies aufdecken und miterleben, wie durch das Angebot Jesu die Sonne durch den Schatten bricht und neuen Lebensraum schafft.

 

Zachäus; Heilung des Kranken am Teich Bethesda; die blutflüssige Frau; Gleichnis vom Schalksknecht

Datum:  5.-7. April 2019


Veranstaltungsort:  Allgäuer Weite, 87477 Sulzberg


Kosten pro Person:
werden noch bekannt gegeben


Leitung:  Johanna Scheller, Freider Gutscher und Magdalene Fuhr

Erzähl mir deine Geschichte

Wer kennt nicht das Unterdrücktsein durch einen Stärkeren, die Wellen, die einem über dem Kopf zusammenzuschlagen drohen, lange Wegstrecken der Wüste?

 

Bei genauerem Hinsehen entdecken wir, dass sich in dieser alten Befreiungsgeschichte unser Leben widerspiegelt  (2. Mose 1 – 14)

Datum: 20. bis 22. September 2019


Veranstaltungsort: Gästehaus der Communität Christusbruderschaft, 95152 Selbitz


Kosten pro Person:
werden noch bekannt gegeben


Leitung: Uta Noske, Hanna Tuengerthal

Vater unser

Im Kurs wird dieses altbekannte Gebet ins Gespräch gebracht und miteinander buchstabiert. Wie heilsam ist ein Gespräch, in dem wir uns aussprechen können. Wie entlastend ist es, Erhofftes als Bitte zu formulieren.

 

 

 

Taufe Jesu; Vaterunser; Gleichnis Senfkorn; Gleichnis vom verlorenen Groschen

Datum:  25. Mai und 1. Juni 2019


Veranstaltungsort:  Lauf


Kosten pro Person:
werden noch bekannt gegeben


Leitung:  Hanna Tuengerthal, Gabriele Markl

Überrascht vor Freude

Ist das möglich, dass wir beim Lesen der Bibel von der Freude überrascht werden? Dann gäbe es nur eine Empfehlung, dieses Buch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

„Also hat Gott die Welt geliebt…; Jesus und Thomas; die gekrümmte Frau; der barmherzige Samariter

 

Datum:  09. und 16. November 2019


Veranstaltungsort:  97204 Höchberg


Kosten pro Person:
werden noch bekannt gegegben


Leitung:  Uta Noske

Veranstalter und Anmeldung:
Amt für Gemeindedienst in der Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Team Missionarische Gemeindeentwicklung
Sperberstraße 70 | 90461 Nürnberg
Telefon 0911 4316-280 | Telefax 0911 4316-296
E-Mail missionarische-projekte@afg-elkb.de
www.afg-elkb.de

 

Anmeldung:
Bitte an das Amt für Gemeindedienst der Evang.-Luth. Kirche in Bayern senden. Es gilt die Reihenfolge des Anmeldeeingangs. Sie erhalten daraufhin eine Anmeldebestätigung.

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Ca. 1–2 Wochen vor Seminarbeginn senden wir Ihnen weitere Informationen zum Seminarablauf (inkl. Wegbeschreibung) zu.

 

Bei Abmeldung berechnen wir bis drei Wochen vor Kursbeging 15 Euro Verwaltungsgebühr, bis 10 Tage vor Kursbeginn 50% der Veranstaltungsgebühr, bei kurzfristiger Absage fällt die darüber hinausgehende Stornogebühr des jeweiligen Hauses an. Kosten für nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

 

Mitfahrgelegenheit kann telefonisch erfragt werden.

 

Fortbildung: Dieses Seminar ist geeignet als eine Fortbildung in den ersten Berufsjahren.

Download
SDL Jahresprogramm 2019 Kursleiterschulungen
SdL KLS Jahresprogramm 2019-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.6 KB

Ihre Nachricht an uns:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.